Theo-Web. Zeitschrift für Religionspaedagogik 16 (2017), H.1, 1

Editorial

Wir freuen uns, dass mit der neuen Ausgabe von Theo-Web zwei wichtige Neuerungen verbunden sind: Theo-Web erscheint in einem völlig neuen Design und mit dem neuen international ausgerichteten Editorial Advisory Board.

Neudesign, internationales Editorial Advisory Board

 

Wir freuen uns, dass mit der neuen Ausgabe von Theo-Web zwei wichtige Neuerungen verbunden sind: Theo-Web erscheint in einem völlig neuen Design und mit dem neuen international ausgerichteten Editorial Advisory Board. Wir bedanken uns bei den Mitgliedern des Editorial Advisory Boards für ihre Zusagen – sie sind auch ein Ausdruck für die zunehmende Internationalisierung der Religionspädagogik. Für die Erstellung des erfrischenden und zugleich elaborierten Designs danken wir Thomas Frierss und seinen MitarbeiterInnen, für dessen Umsetzung den Wiener MitarbeiterInnen Karin Sima, Marietta Behnoush und Erich Foltinowsky. Gleichfalls gilt unser Dank Frau Cornelia Schlemmer für die Gestaltung des neuen Titelbilds von Theo-Web. Wir hoffen, dass den LeserInnen von Theo-Web das neue Design genauso gut gefällt wie den im Vorfeld damit betrauten Personen.

Das Themenheft „Rechtfertigung – theologische und religionspädagogische Erschließungsperspektiven“, dessen Verantwortung dankenswerterweise Manfred Pirner und Rolf Schieder übernommen hatten, ist gewissermaßen als religionspädagogischer Beitrag von Theo-Web zum Reformationsjahr zu verstehen. In diesem Sinne danken wir Rolf Schieder, Carsten Gennerich, Karlo Meyer / Stefanie Lorenzen / Christian Neddens, Manfred Pirner, Bernhard Grümme und Joachim Willems für ihre Artikel, wobei sich eine überblickshafte Würdigung der Beiträge im Einführungsbeitrag von Rolf Schieder und Manfred Pirner findet.

In der Rubrik „Forschung und Diskurs“ sind die vier Beiträge von Hanna Roose, Margit Stein, Marco Hofheinz sowie Andrea Dietzsch enthalten, die das Reviewprozedere erfolgreich durchschritten haben. Des Weiteren findet sich darin auch die Replik von Franz Graf-Stuhlhofer auf den Beitrag von Clemens Sander in der letzten Ausgabe von Theo-Web.

Es folgt in bewährter Manier der Literaturbericht von Martin Schreiner, der einen ausgesprochen informativen Überblick über religionspädagogische Neuerscheinungen verschafft. Darüber hinaus möchten wir sowohl den Tagungsrückblick als auch die Tagungsankündigungen in der gleichnamigen Rubrik empfehlen.

Ein herzlicher Dank gilt den Wiener MitarbeiterInnen Marietta Behnoush, Janine Eichler, Erich Foltinowsky, Katharina Schmutterer, Karin Sima, Julia Spichal und Teresa Stacher sowie den Nürnberger MitarbeiterInnen Dr. Susanne Schwarz und Bettina Pietsch für die großartige Unterstützung in redaktioneller und technischer Hinsicht.

Wir wünschen eine anregende Lektüre und freuen uns über Rückmeldungen!